aktuell

freiStil #113


Cover

Sophie Agnel. Foto: Dawid Laskowski

Interview

Die famose französische Klavierspielerin Sophie Agnel erzählt im freiStil-Interview von ihren vielen Aktionen und Formationen, von ihren Anfängen, ihrer großen Erfahrung und von ihren Plänen. Titel: Es ist immer das erste Mal.

Space is the place

Die Konzertreihe neue musik in st. ruprecht (kurz: nmr) in der ältesten Kirche Wiens feiert demnächst ihren 20. Jahrestag. Gobi Drab & Klaus Haidl, das gegenwärtige Organisationsteam, erzählen im freiStil-Gespräch von ihren Anfängen, ihren Absichten und ihren Zukunftsplänen.Titel: Immer wieder sonntags.

Porträt

Das NoFive-Gitarrenorchester von Andre Zogholy nähert sich aus Anton Bruckners 5. Sinfonie und einem Motiv daraus von The White Stripes mittels mächtiger Verstärker der Ästhetik eines Glenn Branca. Titel: Der Marshallplan.

Seite der IGNM

Klangvolle Visionen - Der Sounding Visions Award.

live

Christoph Haunschmid, Bernd Lederer und Andreas Fellinger berichten von den artacts St. Johann/Tirol, letzterer war auch bei zwei Konzerten im Wiener Celeste, und Peter Wetz reflektiert einen Abend vom Grazer Elevate.

hört, hört

Die Platten der Monate Mai/Juni kommen von Martin Küchens Angles (the death of kalypso /thanatosis), vom Duo Christine Abdelnour & Andy Moor (unprotected sleep /unsounds) und von Nelly Klayman-Cohen, die sich Rotem Geffen nennt (the night is the night /thanatosis). Weitere akustische Großtaten verantworten u.a. Lisa Ullén, Lina Allemano, Soundbridges und das Duo Stemeseder & Lillinger.

Werbeeinschaltungen

MuKu St. Johann, Stadt Wien, free music forum Wien, Klangfestival Gallneukirchen, Jazz Cerkno, Ziga Koritnik.

[next: #114/Juli/Aug, #115/Sep/Okt, #116/Nov/Dez]