aktuell

freiStil #114


Cover

Emily Wittbrodt. Foto: Ludwig Kuffer.

Interview I

Simon Camatta spricht mit der jungen Cellistin Emily Wittbrodt an einem leicht verregneten Maitag in einem Café in Köln über ihre Projekte und wie sie zur Improvisation kam. Titel: Energien Bündeln.

Interview II

Das rund 20-köpfige Splitter Orchester hat zum rund 14-jährigen Jubiliäum eine 3-CD-Box publiziert. Kai Fagaschinski, Sabine Vogel, Steve Heather, Marta Zapparoli und Manager Patrick Klingenschmitt, integraler Bestandteil des basisdemokratisch organisierten Berliner Ensembles, stehen im freiStil-Interview Rede und Antwort. Titel: Berliner Basisdemokratie.

Bücher

Wolfgang Fuchs rezensiert die aufschlussreiche Publikation "Switched On" die sich mit lateinamerikanischen Elektro-Akustikerinnen befasst. Andreas Fellinger hat neu erschienene Bücher von Richard Schuberth und von Erwin Riess gelesen.

live

Nora Sprenger schreibt für die IGNM über das Wiener aNOther festival, Christoph Haunschmid und Andreas Fellinger berichten vom Ulrichsberger Kaleidophon und Bernd Lederer vom Jazzfestival Cerkno. Kleinere Berichte drehen sich um Konzerte in Linz, Wels, Krems, Wien und Dortmund.

hört, hört

Die Platten der Monate Juli/August kommen von Peter Herbert (naked bass II), Enablers (almost to who knows where), Denseland (code & melody) und Shellac (to all trains). Weitere akustische Großtaten gehen u.a. aufs Konto vom Synesthetic Octet, von Christian Marien und John Butcher.

Werbeeinschaltungen

Jazzhochburg Kärnten, Konfrontationen Nickelsdorf, Hotel Pupik Scheifling, Jazzfestival Saalfelden, Bezau Beatz, Take The A-Train Salzburg, Klangspuren Schwaz, Where Swallows Fly Backwards Wörth/Gnas.

[next: #115/Sep/Okt, #116/Nov/Dez, #117/Jän/Feb]